Wahrig Wissenschaftslexikon Drumcomputer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drumcomputer

Drum|com|pu|ter  〈[drmkmpju:t(r)] m. 3; Mus.〉 prozessorgesteuerte Recheneinheit zur Erzeugung synthetischer Töne, mit denen man Liedern einen vorprogrammierten Beatrhythmus unterlegen kann [<engl. drum ”Trommel, Schlagzeug“ + Computer]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tri|zi|täts|netz  〈n. 11〉 das dem Stromtransport u. der –verteilung dienende elektrische Netz

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Ele|ment|um|wand|lung  〈f. 20; Chem.〉 durch Kernumwandlung mit Änderung der Kernladungszahl verursachte Umwandlung eines chemischen Elements

ab|gas|arm  〈Adj.; Kfz〉 wenig schädliche Abgase ausstoßend ● ~e Autos

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige