Wahrig Wissenschaftslexikon Dualismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dualismus

Du|a|lis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 jede Lehre, die zwei Grundprinzipien des Seins annimmt, z. B. Licht u. Finsternis, männl. u. weibl. Prinzip, Geist u. Materie usw. 2 Widerstreit von zwei einander entgegengesetzten Kräften 3 〈Phys.〉 Auftreten elektromagnet. Strahlung in Form von Wellen od. Teilchen in Abhängigkeit vom jeweiligen Experiment

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Hohl|or|gan  〈n. 11; Anat.〉 hohles Körperorgan

Prä|raf|fa|e|lit  〈m. 16〉 Angehöriger einer von D.G. Rossetti gegründeten Vereinigung engl. Maler, die der Kunst einen neuen Gehalt im Sinne der Vorläufer Raffaels zu geben suchten [nach dem ital. Maler u. Baumeister Raffaello ... mehr

Hän|ge|zeug  〈n. 11; unz.〉 1 〈Bgb.〉 Messgeräte für die Bestimmung von Winkeln 2 = Hängegurt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige