Wahrig Wissenschaftslexikon Dudelsack - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dudelsack

Du|del|sack  〈m. 1u; Mus.〉 Sackpfeife, altes schott. u. südosteurop. Blasinstrument, bei dem aus einem durch ein Mundstück aufgeblasenen Windsack durch Druck mit dem Arm Luft in mehrere Pfeifen (mit u. ohne Grifflöcher) gedrückt wird; Sy Bagpipe [→ dudeln]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

wildma|chen  auch:  wild ma|chen  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ zornig machen ... mehr

Ich|thyo|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 = Fischkunde [<grch. ichthys ... mehr

Plas|ma|phy|sik  〈f. 20; unz.〉 Teilgebiet der Physik, das sich mit den Eigenschaften u. der Anwendung des Plasmas befasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige