Wahrig Wissenschaftslexikon Dynamik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dynamik

Dy|na|mik  〈f. 20; unz.〉 1 Lehre von der Bewegung von Körpern unter dem Einfluss von Kräften; Ggs Statik 2 〈Mus.〉 2.1 Lehre von der Abstufung der Tonstärke  2.2 die Abstufung selbst  3 〈fig.〉 Triebkraft, Kraftentfaltung, Schwung, Lebendigkeit, lebendige, lebhafte, rhythmische Bewegung [<grch. dynamis ”Kraft“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Myr|te  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Myrtengewächse (Myrtaceae) mit weißen Blüten, als Brautkranz gebräuchlich [<mhd. mirtelboum ... mehr

♦ In|stal|la|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Tech.〉 das Einrichten von techn. Anlagen in Gebäuden (Wasser, Heizung, Gas, Elektrizität, Lüftung usw.) 2 〈IT〉 das Einrichten eines Programms auf der Festplatte eines Computers ... mehr

Par|ser  〈m. 3; IT〉 Bestandteil eines Compilers, Programm, das die syntaktische Analyse eines Quellprogramms durchführt, um es in eine Maschinensprache zu übertragen [zu engl. parse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige