Wahrig Wissenschaftslexikon Dysenterie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dysenterie

Dys|en|te|rie  auch:  Dy|sen|te|rie  〈f. 19; Med.〉 = Ruhr [<grch. dys– ”schlecht“ + enteron ”Darm, Eingeweide“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ho|nig|drü|se  〈f. 19; meist Pl.; Bot.〉 Drüsenfläche od. –haar an der Pflanze, die zum Anlocken der die Blüte bestäubenden Tiere (Insekten, Vögel) einen zuckerreichen Saft (Nektar) ausscheidet; Sy Nektarium ... mehr

Te|le|fon|ge|spräch  〈n. 11〉 Gespräch mithilfe eines Telefons

quan|ten|me|cha|nisch  〈Adj.; Phys.〉 die Quantenmechanik betreffend, zu ihr gehörig

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige