Wahrig Wissenschaftslexikon Dyslexie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dyslexie

Dys|le|xie  〈f. 19; Med.〉 = Lese–Rechtschreib–Schwäche;  [<grch. dys– ”schlecht“ + lexis ”Redeweise, Ausdruck“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|kehrs|re|ge|lung  〈f. 20; unz.〉 Regelung des Straßenverkehrs durch Verkehrspolizisten od. Verkehrsampeln

Kunst|harz  〈n. 11〉 künstlich hergestelltes Harz od. harzähnl. Stoff

Ge|hirn|blu|tung  〈f. 20; Med.〉 Bluterguss innerhalb des Gehirns, hervorgerufen durch Reißen von Gehirngefäßen, od. innerhalb der Hirnhäute nach Verletzungen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige