Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dystonie

Dys|to|nie  〈f. 19; Med.〉 Störung des normalen Verhaltens (der Muskeln, Gefäße, Nerven) [<grch. dys– ”schlecht“ + tonos ”Spannung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Raum|klang  〈m. 1u; unz.; Mus.〉 Klangeindruck, der räumlich empfunden wird, wenn eine mit zwei od. mehreren Mikrofonen aufgenommene Tonaufnahme durch zwei od. mehrere, in bestimmten Abständen aufgestellte Lautsprecher elektroakustisch wiedergegeben wird; Sy Raumton ... mehr

Atom|zeit|al|ter  〈n. 13; unz.〉 das mit der Entdeckung der Atomkernumwandlung eingeleitete Zeitalter

the|ra|pier|bar  〈Adj.; Med.〉 so beschaffen, dass man es therapieren kann ● eine ~e Krankheit

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige