Wahrig Wissenschaftslexikon dystroph - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

dystroph

dys|troph  〈Adj.; Med.〉 auf Dysthrophie beruhend, sie bewirkend, die Ernährung (der Organe, Muskeln usw.) störend

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Staub|beu|tel  〈m. 5〉 1 〈Bot.〉 die Pollensäcke enthaltender Teil des Staubblattes; Sy Anthere; ... mehr

Kris|tall|keim  〈m. 1〉 kleinstmöglicher wachstumsfähiger Kristall

♦ In|sti|tu|ti|on  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 Einsetzung, Einweisung (in ein Amt) II 〈zählb.〉 1 (staatliche) Einrichtung, z. B. Parlament, Behörde ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige