Wahrig Wissenschaftslexikon E-Dur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

E-Dur

E–Dur  〈n.; –; unz.; Mus.; Abk.: E〉 auf dem Grundton E beruhende Dur–Tonart

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Di|la|ta|ti|ons|fuge  〈f. 19; Arch.〉 Dehnungsfuge in langgestreckten Bauwerken zum Ausgleich von Spannungen im Bauwerk durch unterschiedliche Bodensetzung

Forst|wirt  〈m. 1〉 jmd., der Forstwissenschaft studiert u. die staatl. Prüfung abgelegt hat, aber noch vor der praktischen Ausbildung steht (Diplom~); →a. Forstreferendar ... mehr

Ni|val|or|ga|nis|mus  〈[–val–] m.; –, –nis|men; Biol.〉 Organismus, der in Schnee– u. Eisgebieten lebt [<lat. nivalis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige