Wahrig Wissenschaftslexikon e - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

e

e  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbez., Grundton der e–Moll–Tonleiter II 〈ohne Artikel〉 1 〈Mus.; Abk. für〉 e–Moll (Tonartbez.) 2 〈Math.; Zeichen für〉 Basis der natürlichen Logarithmen, = 2,718… 3 〈Phys.; Zeichen für〉 Elektron, elektr. Elementarladung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fi|o|ri|tur  〈f. 20; Mus.〉 Verzierung beim Kunstgesang, z. B. Koloratur, Triller [<ital. fioriture; ... mehr

Flu|or|was|ser|stoff  〈m. 1; Chem.〉 farbloses, stechend riechendes Gas, als wässerige Lösung Flusssäure od. Fluorwasserstoffsäure genannt

Flug|ver|kehr  〈m. 1; unz.〉 = Luftverkehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige