Wahrig Wissenschaftslexikon Eberesche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eberesche

Eber|esche  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Rosengewächse: Sorbus ● Gemeine ~ bis 10 m hoher Baum mit scharlachroten, zuweilen auch gelben Früchten, die den Vögeln als Nahrung dienen: Sorbus aucuparia; Sy VogelbeerbaumSy Vogelkirschbaum [Eber: zu Eibe, urspr. Name verschiedener Bäume, die durch ihre Beeren auffielen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schmet|ter|lings|blüt|ler  〈m. 3; Bot.〉 Angehöriger einer zu den Hülsenfruchtartigen gehörenden Pflanzenfamilie, deren Blüten den Schmetterlingen ähneln: Papilionaceae

Stern|sys|tem  〈n. 11〉 Ansammlung von physikalisch zusammengehörigen Fixsternen, z. B. Galaxie

Fa|thom  〈[fæðm] n.; –s, – od. –s〉 altes engl. Längenmaß, vor allem in der Schifffahrt verwendet, 1,828 m [engl., ”Faden“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige