Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ebolafieber

Ebo|la|fie|ber  〈n. 13; unz.; Med.〉 (durch das Ebolavirus verursachte) seuchenartige, akute Infektionskrankheit mit meist tödlichem Ausgang, deren Übertragung durch Körperflüssigkeiten erfolgt [nach dem Fluss Ebola in Zaire]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

syn|ko|pie|ren  〈V. t.; hat〉 durch Auslassen eines Lautes od. einer Senkung zusammenziehen ● den Rhythmus ~ 〈Mus.〉 den Akzent des R. verlagern ... mehr

An|ge|li|ka  〈f.; –, –li|ken; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Doldengewächse, deren Wurzeln arzneilich u. als aromat. Bittermittel verwendet werden: Angelica; Sy Brustwurz ... mehr

Lo|gen|schlie|ßer  〈[–n–] m. 3; Theat.〉 Türschließer im Theater

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige