Wahrig Wissenschaftslexikon Edelmarder - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Edelmarder

Edel|mar|der  〈m. 3; Zool.〉 gelb– bis dunkelbraun gefärbter Marder mit gelbem Kehlfleck, von 55 cm Körperlänge mit 30 cm langem, buschigem Schwanz: Martes martes; Sy Baummarder

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Co|ver|ver|sion  〈[kv(r)vœ:n] f. 10; Mus.〉 erneute, häufig ”modernisierte“ Aufnahme eines älteren Musiktitels durch einen anderen Interpreten ● die ~ eines Songs der Beatles; →a. covern ... mehr

Wa|den|ste|cher  〈m. 3; Zool.〉 Stechfliege, die bei Menschen u. Haustieren Blut saugt: Stomoxys calcitrans

Leer|stel|le  〈f. 19〉 1 leere, nicht ausgefüllte Stelle 2 〈auf Tastaturen〉 durch Drücken der Leertaste erzeugter Zwischenraum zwischen zwei Zeichen (Buchstaben, Zahlen) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige