Wahrig Wissenschaftslexikon Efeu - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Efeu

Efeu  〈m.; –s; unz.; Bot.〉 1 Angehöriger einer Gattung der Efeugewächse mit immergrünen Blättern u. unscheinbaren, gelbgrünen, unangenehm riechenden Blüten: Hedera; Sy Immergrün 2 〈i. e. S.〉 eine solche Kletterpflanze, die an Gebäuden, in Baumkronen nach oben wächst od. am Boden kriecht: Hedera helix [eigtl. Ep–heu <ahd. eba–hewi <ebah ”Efeupflanze“ (urspr. wohl ”Kletterer“) + hewi ”Heu“ (wurde als Viehfutter getrocknet)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Epi|kan|thus  〈m.; –; unz.; Med.〉 angeborene sichelförmige Hautfalte am Innenrand des Oberlids, die sich zum Unterlid spannt u. die Vereinigungsstelle von Ober– u. Unterlid am inneren Augenwinkel verdeckt; Sy Mongolenfalte ... mehr

Epi|phy|se  〈f. 19; Anat.〉 1 Endstück der großen Röhrenknochen der Wirbeltiere 2 Falte der oberen (dorsalen) Zwischenhirnwand der Wirbeltiere, die sich zu besonderen Organen ausbildet, z. B. Zirbeldrüse bei Säugetieren u. Mensch ... mehr

Lin|sen|feh|ler  〈m. 3; Opt.〉 Fehler in einer opt. Linse

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige