Wahrig Wissenschaftslexikon Egge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Egge

Eg|ge  〈f. 19; Landw.〉 kammartiges Gerät zum Lockern, Zerkrümeln u. Einebnen des Ackerbodens [<ahd. egida <germ. *agido <idg. *oketa ”die mit Spitzen Besetzte“,
Verwandt mit: Ecke, Ahorn, Axt, Ähre]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Klein|wuchs  〈[–ks] m.; –es; unz.; Med.〉 zu geringes Wachstum

Ad|ap|ta|ti|on  〈f. 20〉 Sy Adaption 1 Anpassung von Sinnesorganen an äußere Reize (z. B. des Auges an Licht) ... mehr

Meis|ter|sin|ger  〈m. 3; Mus.〉 Dichter u. Sänger des Meistergesangs; Sy Meistersänger ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige