Wahrig Wissenschaftslexikon Eibisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eibisch

Ei|bisch  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung von Kräutern u. Sträuchern der Malvengewächse: Althaea ● Echter ~ wirkt bei Bronchialkatarrhen schleimlösend u. reizlindernd: A. officinalis; Roter ~ oft über mannshohe Zierpflanze: A. rosea; Sy Stockrose [<ahd. ibisca]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

♦ Pro|stra|ti|on  auch:  Prost|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 〈geh.〉 Kniefall ... mehr

Kohl|her|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 blumenkohlartige Verdickungen am Wurzelhals u. an der Wurzel der Kohlpflanze u. a. Kreuzblütler, hervorgerufen durch im Boden befindliche Pilze [zu lat. hernia ... mehr

Man|go|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Indischer ~ Sumachgewächs mit lanzettförmigen Blättern u. länglichen bis kugeligen gelben Früchten, die als Obst gegessen werden: Mangifera indica

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige