Wahrig Wissenschaftslexikon Eibisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eibisch

Ei|bisch  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung von Kräutern u. Sträuchern der Malvengewächse: Althaea ● Echter ~ wirkt bei Bronchialkatarrhen schleimlösend u. reizlindernd: A. officinalis; Roter ~ oft über mannshohe Zierpflanze: A. rosea; Sy Stockrose [<ahd. ibisca]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fun|ken|fän|ger  〈m. 3〉 Vorrichtung zum Verhindern des Funkenflugs an Schornsteinen

heiß|um|kämpft  auch:  heiß um|kämpft  〈Adj.〉 heftig umkämpft ... mehr

Kol|la|gen  〈n. 11; Biol.; Med.〉 Gerüsteiweißstoff, der im Bindegewebe, in Knochen u. Knorpel vorkommt, wird durch langes Kochen in Wasser in Leim übergeführt, Hauptbestandteil der Häute; oV Collagen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige