Wahrig Wissenschaftslexikon Eibisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eibisch

Ei|bisch  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung von Kräutern u. Sträuchern der Malvengewächse: Althaea ● Echter ~ wirkt bei Bronchialkatarrhen schleimlösend u. reizlindernd: A. officinalis; Roter ~ oft über mannshohe Zierpflanze: A. rosea; Sy Stockrose [<ahd. ibisca]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kind|bett|fie|ber  〈n. 13; unz.; Med.; veraltet〉 = Wochenbettfieber

 〈V. 285; hat〉 I 〈V. i.; Modalverb in Verbindung mit Inf.; Perf.: hat wollen〉 I.I 〈als Äußerung des Willens od. eines Wunsches〉 die feste Absicht haben, den (festen, guten) Willen haben (etwas zu tun), fest wünschen (zu tun) ● ich will morgen abreisen; wir ~ gehen! lass uns gehen!; ... mehr

Ara|ber  〈a. [ara–] od. umg. u. österr., schweiz. [ara–] m. 3〉 1 Bewohner Arabiens 2 in Südwestasien u. Nord– bis Mittelafrika verbreiteter Volksstamm ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige