Wahrig Wissenschaftslexikon Eiche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eiche

Ei|che  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Buchengewächse: Quercus; Sy Eichbaum ● eine ~ fällt nicht auf einen Streich 〈sprichwörtl.〉 jedes Ding braucht seine Zeit [<ahd. eih, engl. oak <germ. *aiks]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kna|ben|chor  〈[–ko:r] m. 1u; Mus.〉 Chor, der aus Sängern mit Knabensopran besteht

Schmet|ter|lings|blüt|ler  〈m. 3; Bot.〉 Angehöriger einer zu den Hülsenfruchtartigen gehörenden Pflanzenfamilie, deren Blüten den Schmetterlingen ähneln: Papilionaceae

For|ma|lis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 Überbetonung der Form, des Formalen, der Äußerlichkeiten 2 Betrachtungsweise, für die die Mathematik nur aus formalen Strukturen besteht, also gewissermaßen ein Spiel mit Symbolen ist ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige