Wahrig Wissenschaftslexikon Eichenspinner - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eichenspinner

Ei|chen|spin|ner  〈m. 3; Zool.〉 1 goldgelb bis goldbraun gezeichneter Spinner aus der Familie der Glucken, dessen Raupen vor allem an Eiche u. Weide leben: Lasiocampa quercus; Sy Quittenvogel 2 indischer ~ Tussahspinner

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schwarz|geld  〈n. 12〉 ungesetzlich (ohne Steuern abzuführen) erworbenes Geld ● ein Auto mit ~ finanzieren; das Waschen von ~; ~er (ab)kassieren

Ost|fa|le  〈m. 17; früher Bez. für〉 Angehöriger eines niedersächs. Volksstammes zw. Harz u. Lüneburger Heide im MA

Funk|auf|klä|rung  〈f. 20; unz.; Mil.〉 Abhören des feindl. Fernmeldeverkehrs u. Erfassen der feindl. elektron. Ortungs– u. Leitdienste

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige