Wahrig Wissenschaftslexikon Eichenspinner - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eichenspinner

Ei|chen|spin|ner  〈m. 3; Zool.〉 1 goldgelb bis goldbraun gezeichneter Spinner aus der Familie der Glucken, dessen Raupen vor allem an Eiche u. Weide leben: Lasiocampa quercus; Sy Quittenvogel 2 indischer ~ Tussahspinner

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hyp|no|ana|ly|se  〈f. 19; Psych.〉 Psychoanalyse mit vorausgehender Hypnose [<grch. hypnos ... mehr

Strand|kie|fer  〈f. 21; Bot.〉 für das westl. Mittelmeergebiet typische Kiefer: Pinus pinaster

Keuch|hus|ten  〈m. 4; unz.; Med.〉 Infektionskrankheit der Schleimhäute in den Luftwegen, bes. im Kindesalter, mit krampfhaften, anstrengenden Hustenstößen u. Zurückziehen der Luft durch die verengte Stimmritze: Tussis convulsiva; Sy Pertussis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige