Wahrig Wissenschaftslexikon Eichenwickler - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eichenwickler

Ei|chen|wick|ler  〈m. 1; Zool.〉 zu den Wicklern gehörender grüner Kleinschmetterling, dessen Raupen durch Kahlfraß an Eichen sehr schädlich werden können: Tortrix viridana

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

gutste|hen  auch:  gut ste|hen  〈V. i. 251; hat〉 = gutsagen ... mehr

zu|wi|der  I 〈Adv.〉 widerwärtig, unangenehm ● dieses Essen ist mir ~; diese Art Musik ist meinem Ohr ~; diese Person ist mir ~; das kann einem schnell ~ werden II 〈Präp. mit vorangestelltem Dat.〉 entgegen, widersprechend ... mehr

Fa|kul|tät  〈f. 20〉 I 〈zählb.〉 1 Hauptwissenschaft, Gruppe zusammengehöriger Wissenschaften (z. B. Naturwissenschaft, Philosophie) 2 eine Hauptwissenschaften umfassende Hochschulabteilung, heute durch ”Fachbereiche“ ersetzt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige