Wahrig Wissenschaftslexikon Eiderente - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eiderente

Ei|der|en|te  〈f. 19; Zool.〉 große, im männl. Geschlecht prächtig schwarz–weiß gefärbte Meerente an der Nordseeküste: Somatoria mollissima; Sy EiderSy EidergansSy Eidervogel [→ Eider]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kunst|licht  〈n. 12〉 künstliches Licht von elektrischen Beleuchtungskörpern, z. B. von Neonröhren od. Glühlampen, im Gegensatz zum Sonnenlicht

Kor|pus|ku|lar|the|o|rie  〈f. 19; unz.; Phys.〉 Theorie, dass das Licht aus schnell bewegten Materieteilchen besteht

kon|spe|zi|fisch  〈Adj.; Biol.〉 der gleichen Art angehörend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige