Wahrig Wissenschaftslexikon Eierpflanze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eierpflanze

Ei|er|pflan|ze  〈f. 19; Bot.〉 aus Ostindien stammendes, nach Südeuropa eingeführtes Nachtschattengewächs mit gänseeiartigen Früchten (Auberginen): Solanum melongena

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ter|ra  〈f.; –; unz.; Geogr.〉 Land, Erde [lat.]

Feld|bin|de  〈f. 19; Mil.〉 1 〈in der Antike u. im MA〉 Schmuck für Krieger u. Ritter 2 〈danach〉 Leibgurt der Offiziere für ihre Paradeuniformen ... mehr

Mas|tix|strauch  〈m. 2u; Bot.〉 Sumachgewächs, aus dem durch Anritzen das für Lacke u. Kitte verwendete u. medizin. genutzte Mastix gewonnen wird: Pistacia

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige