Wahrig Wissenschaftslexikon Eierstock - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eierstock

Ei|er|stock  〈m. 1u; Anat.〉 die aus einem paarigen Organ bestehende weibl. Keimdrüse

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ne|ben|ho|den  〈m. 4; Anat.; bei höheren Wirbeltieren u. beim Menschen〉 Teil der männlichen Geschlechtsorgane, in dem der Samen gespeichert u. aus dem er in den Hoden geleitet wird: Epididymis

Al|bu|mo|se  〈f. 19; Biochem.〉 Produkt der Eiweißspaltung [zu lat. albus ... mehr

Rin|gel|nat|ter  〈f. 21; Zool.〉 Art der Nattern mit gelbem, halbmondförmigem Fleck an den Seiten des Kopfes: Natrix natrix; Sy Schnake ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige