Wahrig Wissenschaftslexikon Eileiterdurchblasung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eileiterdurchblasung

Ei|lei|ter|durch|bla|sung  〈f. 20; Med.〉 Durchblasung des Eileiters mit Luft von der Gebärmutter aus zur Prüfung seiner Durchlässigkeit; Sy TubendurchblasungSy Pertubation

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Halb|ton  〈m. 1u〉 1 〈Mus.〉 kleinste Tonstufe der diaton. Tonleiter, halber Ton 2 〈Pl.〉 Halbtöne gebrochene Farbtöne, die den Übergang zw. Licht u. Schatten schaffen ... mehr

Bra|chy|dak|ty|lie  〈[–xy–] f. 19; unz.; Med.〉 angeborene Kurzfingerigkeit [<grch. brachys ... mehr

Netz|span|nung  〈f. 20; El.〉 die in Stromversorgungsnetzen vorhandene elektr. Spannung, in Dtschld. meist 230 Volt (Wechselstrom) bzw. 400 Volt (Drehstrom)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige