Wahrig Wissenschaftslexikon einbinden - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

einbinden

einbin|den  〈V. t. 111; hat〉 1 in etwas hineinbinden 2 mit Deckel u. Rücken (Einband) versehen (Buch) 3 mit Binden, Tüchern usw. einwickeln 4 〈fig.〉 jmdn. od. etwas (in etwas) ~ (in etwas) einbeziehen, einfügen, integrieren 5 〈Schifffahrt〉 Segel ~ verkleinern, einstecken ● die verletzte Hand ~; Bücher in Leinen, Leder ~ lassen; ein Brauch ist in die Tradition eingebunden; eine Zusicherung, Vergünstigung in einen Vertrag ~; sie wird in das Projekt eingebunden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

An|dan|te  〈n.; –s, – od. –s; Mus.〉 Musikstück od. Teil davon in ruhigem Tempo

Un|zer|trenn|li|che(n)  〈a. [′–––––] Pl.; Zool.〉 Angehörige einer Gattung kleiner, sperlingsgroßer Papageien aus Afrika u. Madagaskar mit starker Bindung der einzelnen Pärchen: Agapornis

Ma|gen|schleim|haut  〈f. 7u; Anat.〉 innere Auskleidung der Magenwand

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige