Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

einbinden

einbin|den  〈V. t. 111; hat〉 1 in etwas hineinbinden 2 mit Deckel u. Rücken (Einband) versehen (Buch) 3 mit Binden, Tüchern usw. einwickeln 4 〈fig.〉 jmdn. od. etwas (in etwas) ~ (in etwas) einbeziehen, einfügen, integrieren 5 〈Schifffahrt〉 Segel ~ verkleinern, einstecken ● die verletzte Hand ~; Bücher in Leinen, Leder ~ lassen; ein Brauch ist in die Tradition eingebunden; eine Zusicherung, Vergünstigung in einen Vertrag ~; sie wird in das Projekt eingebunden

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Licht|ab|sorp|ti|on  〈f. 20; Phys.〉 Schwächung von Lichtstrahlen beim Durchgang durch ein Medium aufgrund von Umwandlung in Wärmeenergie, Anregung von Atomen od. Molekülen od. seitlicher Streuung

Kal|zi|um|kar|bo|nat  〈n. 11; unz.〉 schwerlösliche chem. Verbindung, als Marmor od. Kalkstein weit verbreitet; oV 〈fachsprachl.〉 Calciumcarbonat ... mehr

Va|ri|a|ti|ons|rech|nung  〈[va–] f. 20; Math.〉 Verfahren zur Berechnung von Maximal- u. Minimalwerten einer Funktion, Teilgebiet der Analysis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige