Wahrig Wissenschaftslexikon Einbruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Einbruch

Ein|bruch  〈m. 1u〉 1 Diebstahl durch gewaltsames Eindringen 2 Einsturz (des Bodens) 3 Eindringen (von Wasser) 4 〈fig.〉 Beginn (Dämmerung) 5 〈fig.〉 5.1 plötzl. Veränderung  5.2 Misserfolg, Niederlage  5.3 〈bes. Wirtsch.〉 plötzlicher Absturz, Fall  6 〈Bgb.〉 erste Vertiefung im glatten Stoß 7 〈Geol.〉 = Einbruchstal ● einen ~ in ein Haus, eine Wohnung verüben; bei, mit ~ der Nacht; ~ in feindliches Land; ein ~ in seine gewohnte Lebensweise; der durch den ~ von Wasser entstandene Schaden; die Partei hat bei der Wahl einen ~ erlitten; ~ der Börsenkurse

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

PISA–Stu|die  auch:  Pi|sa–Stu|die  〈[–dj] f. 19; Schulw.〉 eine international vergleichende Studie über Schülerleistungen, in der Schüler bes. hinsichtlich ihrer Fähigkeiten in den Bereichen Leseverständnis, Mathematik u. Naturwissenschaften getestet werden ... mehr

sa|ven  〈[svn] V. t.; hat; IT〉 speichern ● Dateien ~ [<engl. save ... mehr

Schwin|gel  〈m. 5; Bot.〉 Mitglied einer Gattung der Süßgräser, Rispengras mit spitzen, teilweise begrannten, auf dem Rücken rundlichen Ähren: Festuca

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige