Wahrig Wissenschaftslexikon Einfall - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Einfall

Ein|fall  〈m. 1u〉 1 plötzlicher Gedanke 2 das Hereinfallen, –strömen (des Lichts) 3 Einsturz 4 Überfall, feindl. Vordringen (in ein Gebiet) 5 〈Mus.〉 das Einsetzen, Beginnen ● es war nur so ein ~ von mir; der ~ feindlicher Truppen; ein genialer, glänzender, glücklicher, launiger, seltsamer, sonderbarer, witziger, wunderlicher ~; er kam auf den ~, sie anzurufen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|run|di|um  〈n.; –s, –di|en; Gramm.〉 Deklinationsform des Infinitivs, z. B. die Kunst ”des Schreibens“ [zu lat. gerere ... mehr

Woll|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 die getrocknete gelbe Blüte von Verbascum phlomoides u. Verbascum thapsiforma

Leit|ton  〈m. 1u; Mus.〉 Ton, der zu einem anderen Ton hinstrebt, um Konsonanz, melod. Schwerpunkt od. harmon. Abschluss zu erreichen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige