Wahrig Wissenschaftslexikon eingestrichen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

eingestrichen

ein|ge|stri|chen  〈Adj.; Mus.〉 mit (nur) einem Strich versehen, Bez. für die mittlere Höhenlage eines Tones od. einer Oktave innerhalb des diaton. Tonsystems durch einen kleinen senkrechten Strich od. eine hochgestellte Ziffer hinter dem Buchstaben (a′, c′, a 1 , c 1 ) ● ~es A, ~e Oktave; →a. einstreichen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fi|ne  〈n. 15; Mus.〉 1 Schluss (eines Musikstücks) 2 Schlusszeichen; ... mehr

Di|gi|tal|ka|me|ra  〈f. 10; Fot.〉 (aus der Technik der Videokamera u. des Scanners entstandene) Kamera, die auf einer digitalen Speicherkarte (z. B. einer Diskette) Bilder erstellt, die auf den Computer geladen u. dort bearbeitet werden können

Wür|fel|nat|ter  〈f. 21; Zool.〉 ungiftige Wassernatter: Natrix tesselata

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige