Wahrig Wissenschaftslexikon Einrede - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Einrede

Ein|re|de  〈f. 19〉 1 (mündl.) Einwand, Widerspruch, Verteidigung gegen einen Angriff 2 〈Rechtsw.〉 Bestreiten der in der Klage vorgebrachten Behauptung durch Anführen gegenteiliger beweiskräftiger Tatsachen ● dilatorische od. verzögernde ~ Einrede, die den Zuspruch des Klägers nicht beseitigen, sondern nur aufschieben od. teilweise aufheben soll; perem(p)torische od. zerstörende ~ Einrede, die den Anspruch des Klägers zu zerstören sucht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|ra|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 1 = Pelargonie 2 = Storchschnabel ( ... mehr

Kar|ten|vor|ver|kauf  〈a. [––′–––] m. 1u; unz.〉 Verkauf von Theater– od. Konzertkarten während eines bestimmten Zeitraums vor einer Aufführung bzw. Veranstaltung ● sich Eintrittskarten im ~ sichern

ri|si|ko|los  〈Adj.〉 frei von Risiko, ohne Risiko; Sy risikofrei ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige