Wahrig Wissenschaftslexikon einreden - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

einreden

einre|den  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 1 〈Rechtsw.〉 eine Einrede machen 2 〈veraltet〉 in die Rede fallen, widersprechen 3 auf jmdn. ~ unaufhörlich u. eindringlich zu jmdm. reden II 〈V. t.〉 1 jmdm. etwas ~ jmdm. so lange zureden, bis er etwas glaubt od. tut; 2 sich etwas ~ sich etwas vormachen, sich selbst belügen ● wer hat dir das eigentlich eingeredet?; das lasse ich mir nicht ~! das lasse ich mir nicht weismachen, das glaube ich nicht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ade|no|sin|tri|phos|phat  〈n. 11; unz.; Abk.: ATP; Biochem.〉 Nukleosid, aufgebaut aus Adenin, Ribose u. 3 Molekülen Phosphorsäure, eine Speicherform von Energie in der Zelle, seine Synthese ist für das Leben von entscheidender Bedeutung

Ga|me|to|zyt  〈m. 16; Biol.〉 ursprüngliche Zelle, aus der die Gameten hervorgehen [<Gamet ... mehr

wegkli|cken  〈V. t.; hat; IT〉 (auf dem Computerbildschirm) durch Anklicken entfernen, verschwinden lassen ● mit der Maus eine Anzeige ~; er hat die Werbung einfach weggeklickt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige