Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

einrichten

einrich|ten  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 gründen (Anstalt) 2 aufstellen, anlegen (Verzeichnis) 3 geraderichten (Knochen, Knochenbruch) 4 einrenken (Glied) 5 mit Möbeln ausstatten, wohnlich machen (Wohnung, Zimmer) 6 gestalten, ordnen, zurechtmachen 7 bewerkstelligen, zustande bringen 8 jmdn. ~ 〈umg.〉 jmdn. in ein Amt, eine neue Arbeit einführen, jmdm. beim Einarbeiten helfen ● sich ~ (kurz für: sich ein Haus, eine Wohnung ~); in unserem Stadtviertel ist eine neue Schule eingerichtet worden; jmdm. od. sich eine Wohnung, ein Zimmer ~; eine gemischte Zahl ~ 〈Math.〉 in einen Bruch verwandeln ● das wird sich ~ lassen das wird zu machen sein, wird möglich sein, wird gehen ● das musst du (dir) anders, besser ~; sie haben sich (ihre Wohnung) behaglich, elegant, gemütlich, hübsch, modern, neu eingerichtet; das lässt sich gut, schlecht ~ das geht gut, schlecht; eine Sache praktisch, unpraktisch, unzweckmäßig ~ ● etwas ~ für passend machen für, umarbeiten, umschreiben für; ein Theaterstück für die Bühne ~; ein Musikstück für Klavier ~; ~ mit ausstatten, versehen mit; eine Praxis, Werkstatt mit den neuesten Apparaten ~; eine Wohnung mit Möbeln ~; ich kann es so ~, dass … ● eine behaglich, bescheiden, elegant, gemütlich, hübsch, modern eingerichtete Wohnung II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 sparsam sein 2 sich den Gegebenheiten, der Lage anpassen ● man muss sich eben ~ ● sich häusliches sich (für längere Zeit) wohnlich machen, sich (für länger) niederlassen ● sich auf etwas (eine zu erwartende Situation) ~ sich auf etwas vorbereiten; bitte sagen Sie es mir vorher, damit ich mich darauf ~ kann

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Li|nol|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 ungesättigte, flüssige Fettsäure mit zwei Doppelbindungen, kommt als Glycerinester im Leinöl u. a. Ölen vor [<lat. linum ... mehr

Aqua|pla|ning  〈n. 15; unz.; Kfz〉 Gleiten, Rutschen der Autoreifen auf nasser Fahrbahn bei höherer Geschwindigkeit; Sy Wasserglätte ... mehr

Al|pen|sa|la|man|der  〈m. 3; Zool.〉 lebendgebärender, etwa 15 cm langer, einfarbig schwarzer Schwanzlurch der Alpen: Salamandra atra

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige