Wahrig Wissenschaftslexikon einstimmen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

einstimmen

einstim|men  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 1 〈Mus.〉 anfangen mitzusingen 2 〈fig.〉 einwilligen, bei–, zustimmen ● der Chor stimmte ein; in ein Lied ~; in das Gelächter der anderen ~ mit den andern mitlachen II 〈V. t.〉 in Übereinstimmung, Einklang bringen ● die Instrumente, den Ton mit der Stimmgabel ~ III 〈V. refl.〉 sich auf etwas ~ 〈fig.〉 sich gefühlsmäßig, in der Stimmung auf etwas einstellen, sich innerlich darauf vorbereiten ● sich auf ein Konzert, einen Vortrag, ein Fußballspiel ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Wissenschaftslexikon

Wind|hund  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer kurzhaarigen, hochbeinigen Hunderasse mit schmalem Kopf u. Körper 2 〈fig.; umg.〉 leichtsinniger, bedenkenloser Mensch ... mehr

Hy|po|chon|drie  auch:  Hy|po|chond|rie  〈[–xn–] f. 19; unz.〉 die Einbildung, krank zu sein, krankhafte Schwermut, Trübsinn ... mehr

Sei|te  〈f. 19〉 1 Grenzfläche (eines Körpers) (Vorder~, Rück~) 2 〈Math.〉 Grenzlinie (einer Fläche, z. B. eines Dreiecks) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige