Wahrig Wissenschaftslexikon Einteilchenmodell - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Einteilchenmodell

Ein|teil|chen|mo|dell  〈n. 11; unz.; Phys.〉 Näherungsverfahren zur Bestimmung der Grundzustände der Atomhülle od. des Atomkerns, als Lösung erhält man sich deutlich unterscheidende Zustände, die Schalen; →a. Schalenmodell

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bocks|horn|klee  〈m. 6; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer als Gewürz in der Käseindustrie verwendeten Gattung einjähriger Schmetterlingsblütler: Trigonella coerulea; Sy Schabzigerklee ... mehr

Zwie|bel|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 schwärzl. Blumenfliege, deren Larve die Herzblätter von Zwiebel– u. Lauchpflanzen zerfrisst: Phorbia antiqua

psy|cho|de|lisch  〈Adj.〉 = psychedelisch

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige