Wahrig Wissenschaftslexikon Eisenvitriol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eisenvitriol

Ei|sen|vi|tri|ol  auch:  Ei|sen|vit|ri|ol  〈[–vi–] n. 11; unz.; Chem.〉 grünes, kristallwasserhaltiges Eisensulfat

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ei|er|stab  〈m. 1u; Arch.〉 Zierleiste mit abwechselnd ei– u. pfeilspitzenförmigen Gebilden

er|küns|teln  〈V. t.; hat〉 auf unnatürl. Art erzwingen ● 〈fast nur im Part. Perf. gebräuchl.〉 eine erkünstelte Lustigkeit

Lern|mit|tel  〈n. 13〉 Hilfsmittel für den Lernenden, Lehrbücher, Hefte usw.; →a. Lehrmittel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige