Wahrig Wissenschaftslexikon Eishai - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eishai

Eis|hai  〈m. 1; Zool.〉 3–5,5 m langer arktischer Hai: Lasmargus borealis; Sy Grönlandhai

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Gan|gli|on  auch:  Gang|li|on  〈n.; –s, –li|en〉 1 〈Biol.; Med.〉 knotenförmige Anhäufung von Nervenzellen in den Zentralnervensystemen der Würmer, Weichtiere u. Gliedertiere od. Gehirn u. Rückenmark der Wirbeltiere u. des Menschen; ... mehr

♦ Gas|tru|la  〈f.; –; unz.; Biol.〉 embryonales Entwicklungsstadium der meisten Tiere, bei dem durch Einfaltung der Urmund hervorgebracht wird [neulat., Verkleinerungsform zu grch. gaster ... mehr

Up|load  〈[pld] n. 15; IT〉 Ggs Download 1 das Heraufladen, Kopieren von Dateien vom eigenen Computer auf einen anderen Computer, z. B. auf einen Server im Internet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige