Wahrig Wissenschaftslexikon Ektoparasit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ektoparasit

Ek|to|pa|ra|sit  〈m. 16; Biol.〉 auf der Körperoberfläche (seines Wirtes) lebender pflanzl. od. tier. Schmarotzer [<grch. ektos ”heraus, außerhalb“ + Parasit]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Klas|si|zis|mus  〈m.; –; unz.; Bez. für〉 zwei europäische Kunstrichtungen, im 16./17. Jh. in der Baukunst, von Palladio ausgehend, u. 1770–1830 in Baukunst, Plastik, Malerei u. Kunstgewerbe (Neu– od. Neoklassizismus), die sich die klaren, strengen Formen des klass. Altertums zum Vorbild nahmen [→ klassisch ... mehr

Pam|pel|mu|se  〈f. 19; Bot.〉 Zitrusgewächs mit großen, gelben, säuerlich–bitter schmeckenden Früchten: Citrus aurantium decumana [<afrikaans pompelmoosje ... mehr

so|phis|ti|ca|ted  〈[sfistıktıd] Adj.〉 1 kultiviert, gepflegt, anspruchsvoll 2 hoch entwickelt, ausgeklügelt (Technik usw.) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige