Wahrig Wissenschaftslexikon Ektotoxin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ektotoxin

Ek|to|to|xin  〈n. 11; meist Pl.; Med.〉 wärmeempfindliches, eiweißartiges Gift, das von lebenden Bakterien in den menschlichen bzw. tierischen Organismus abgesondert wird, z. B. das Tetanustoxin; →a. Endotoxin [<Ekto… + Toxin]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Lehr|zeit  〈f. 20〉 Zeitdauer der Lehre, Ausbildungszeit

Selbst|wert|ge|fühl  〈n. 11; Pl. selten; Psych.〉 Gefühl für den Wert der eigenen Person ● jmdn. in seinem ~ bestärken

Na|bel  〈m. 5〉 1 die eingezogene, vernarbte Stelle in der Bauchmitte, wo die Leibesfrucht mittels der Nabelschnur im Mutterleib mit dem Mutterkuchen verbunden war: Umbilicus (Bauch~) 2 〈Bot.〉 Hilum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige