Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Elektrode

♦ Elek|tro|de  〈f. 19〉 Teil eines elektrischen Leiters, der als Ein– od. Austrittsstelle des elektr. Stromes in Flüssigkeiten od. Gasen od. im Vakuum dient [<Elektro… + grch. hodos ”Weg“]

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Va|ku|um  〈[va–] n.; –s, –kua; Phys.〉 Zustand in einem luft– od. gasgefüllten Raum mit einem Druck unterhalb des Atmosphärendruckes, fast luftleerer Raum [lat., Neutr. von vacuus ... mehr

Fehl|stel|le  〈f. 19; Phys.〉 = Störstelle

fos|sil  〈Adj.〉 urweltlich, urzeitlich, versteinert; Ggs rezent ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige