Wahrig Wissenschaftslexikon Elektrofischerei - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Elektrofischerei

♦ Elek|tro|fi|sche|rei  〈f. 18; unz.〉 Fischfang mit starken elektr. Strömen

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Ele|fan|ten|schild|krö|te  〈f. 19; Zool.〉 sehr große Landschildkröte der Galápagosinseln, erreicht ein Gewicht von mehreren Zentnern u. wird mehr als 100 Jahre alt: Testudo elephantopus

Ve|ris|mus  〈[ve–] m.; –; unz.〉 Strömung in Literatur, bildender Kunst, Malerei u. Schauspiel, die die Wirklichkeit krass naturalistisch u. unreflektiert darstellt [nlat.; zu lat. verus ... mehr

Na|vi|ga|ti|ons|sys|tem  〈[–vi–] n. 11〉 1 elektron. System zur Navigation von Fahr– u. Flugzeugen 2 〈Kfz〉 mithilfe eines Satelliten gesteuertes elektron. System, das den Standort u. den einzuschlagenden Kurs zum Fahrziel bestimmt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige