Wahrig Wissenschaftslexikon Elritze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Elritze

El|rit|ze  〈f. 19; Zool.〉 bis 13 cm langer Karpfenfisch mit prachtvollem rotem Laichkleid, als Forellenfutter, selten als Speisefisch gebraucht: Phoxinus; Sy PfrilleSy Sonnenfisch (1) [<erlitz (im 16. Jh.) <ahd. erling; → Erle]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

he|lio|trop  〈Adj.〉 oV heliotropisch 1 helllila ... mehr

Kom|men|sa|le  〈m. 17; Biol.〉 Organismus, der sich auf Kosten eines Wirtes ernährt, ohne ihm dabei zu schaden

Harn|stot|tern  〈n.; –s; unz.; Med.〉 Unvermögen, den Harn in gleichmäßigem, glattem Strahl zu entleeren, z. B. bei einem Harnstein, der die Blasenöffnung verschließt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige