Wahrig Wissenschaftslexikon Embolie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Embolie

Em|bo|lie  〈f. 19; Med.〉 plötzl. Verschluss einer Schlagader durch einen Embolus [zu grch. emballein ”hineinschleudern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Wissenschaftslexikon

Tri|ton 1  〈m.; –to|nen, –to|nen; grch. Myth.〉 Meeresgott, halb Mensch, halb Fisch [nach dem Sohn des Poseidon]

Gstanzl  〈n. 28; bair.–österr.; Mus.〉 = Gstanzel

Schul|ge|bäu|de  〈n. 13〉 Gebäude, in dem die Schule untergebracht ist; Sy Schulhaus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige