Wahrig Wissenschaftslexikon Embolus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Embolus

Em|bo|lus  〈m.; –, –bo|li; Med.〉 im Blutstrom wanderndes Blutgerinnsel, Fetttröpfchen, Luftbläschen od. Fremdkörperchen [<grch. embolos ”Keil“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Feld|elek|tro|nen  auch:  Feld|elekt|ro|nen  〈Pl.; Phys.〉 Elektronen, die aus Metallen durch hohe elektr. Feldstärken herausgelöst werden ... mehr

Kil|ler|al|ge  〈f. 19; Bot.〉 durch die Verschmutzung des Mittelmeeres sich an den Küstenregionen stark vermehrende, giftige Alge: Caulpera taxifolia

Peak  〈[pik] m. 6〉 1 〈Phys.〉 Spitzenwert eines Signals o. Ä. 2 〈allg.〉 Spitze, Spitzenwert, Höhepunkt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige