Wahrig Wissenschaftslexikon Embryonalhüllen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Embryonalhüllen

♦ Em|bryo|nal|hül|len  〈Pl.; Biol.〉 in der Entwicklung der Amniontiere (Reptilien, Vögel, Säuger) sich bildenden Hüllen, die den Embryo einschließen; Sy Eihäute (2)Sy EihüllenSy Fruchthüllen

♦ Die Buchstabenfolge em|bry… kann in Fremdwörtern auch emb|ry… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ka|ta|ly|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Chem.〉 Katalyse bewirken bei 2 〈fig.〉 beschleunigen, herbeiführen ... mehr

Sub|jek|ti|vis|mus  〈[–vis–] m.; –; unz.〉 1 〈Philos.〉 1.1 philos. Lehre, dass alle Erkenntnisse, Werte usw. nur für das Subjekt, nicht allgemeingültig sind  1.2 Auffassung, dass das Subjekt das Maß aller Dinge sei; ... mehr

Frau|en|heil|kun|de  〈f. 19; unz.; Med.〉 Erkennung u. Behandlung der Frauenkrankheiten; Sy Gynäkologie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige