Wahrig Wissenschaftslexikon Embryopathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Embryopathie

♦ Em|bryo|pa|thie  〈f. 19; Med.〉 Krankheit od. Schädigung des Embryos während der ersten drei Schwangerschaftsmonate, die zu Missbildungen führt [<Embryo + grch. pathos ”Leiden“]

♦ Die Buchstabenfolge em|bry… kann in Fremdwörtern auch emb|ry… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Land|wirt  〈m. 1〉 1 Eigentümer od. Pächter eines landwirtschaftl. Betriebes, Bauer 2 jmd., der eine Lehre in einem landwirtschaftl. Betrieb sowie eine Landwirtschaftsschule bzw. höhere Schule (Abitur) u. landwirtschaftl. Hochschule absolviert hat ... mehr

♦ an|thro|po|me|trisch  auch:  an|thro|po|met|risch  〈Adj.〉 die Anthropometrie betreffend, zu ihr gehörig ... mehr

♦ Mi|kro|bio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Mikroorganismen

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige