Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Emetikum

Eme|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; Pharm.〉 Brechmittel [zu grch. emetikos ”Brechen erregend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flau|te  〈f. 19〉 1 〈Mar.〉 Windstille 2 〈Kaufmannsspr.〉 Geschäftsstille, geringe wirtschaftl. Nachfrage ... mehr

Ab|bau|pro|dukt  〈n. 11〉 Stoff, der durch (chem. od. physiolog.) Abbau entsteht ● ein ~ von Vitamin A

Bä|ren|trau|be  〈f. 19; Bot.〉 der Preiselbeere ähnl. Heidekrautgewächs: Arcostaphylos

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige