Wahrig Wissenschaftslexikon Empyem - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Empyem

Em|py|em  〈n. 11; Med.〉 Eiteransammlung in einer natürl. Körperhöhle [<grch. en ”innerhalb“ + pyon ”Eiter“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Na|tu|ra|lis|mus  〈m.; –, –lis|men〉 I 〈unz.〉 Kunstrichtung, die eine möglichst genaue Wiedergabe der Wirklichkeit (auch des Hässlichen) anstrebt II 〈zählb.〉 naturalist. Zug eines Kunstwerkes ... mehr

Ei|chen|wick|ler  〈m. 1; Zool.〉 zu den Wicklern gehörender grüner Kleinschmetterling, dessen Raupen durch Kahlfraß an Eichen sehr schädlich werden können: Tortrix viridana

Ver|kehrs|ord|nung  〈f. 20; unz.〉 alle Bestimmungen für den Verkehr, alle Verkehrsvorschriften ● er hielt sich nie an die ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige