Wahrig Wissenschaftslexikon Emulation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Emulation

Emu|la|ti|on  〈f. 20; unz.〉 1 〈IT〉 Nachahmung von Soft– u. Hardwareeigenschaften, um in einem Computersystem Programme zu benutzen, die für ein fremdes Computersystem geschrieben sind 2 〈veraltet〉 Wetteifer, Neid, Eifersucht [<lat. aemulatio ”das Streben, es einem anderen gleichzumachen; Wetteifer; Eifersucht, Rivalität“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ly|sis  〈f.; –, Ly|sen〉 1 〈Med.〉 allmähliches Zurückgehen des Fiebers 2 〈Biol.〉 Zerstörung der Zellmembran ... mehr

Erst|zu|las|sung  〈f. 20; Kfz〉 erste Zulassung

Fo|to|ly|se  〈f. 19; Biochem.〉 Spaltung chem. Verbindungen durch Lichteinwirkung; oV Photolyse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige