Wahrig Wissenschaftslexikon emulgieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

emulgieren

emul|gie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 1 aufschwemmen 2 einen Stoff ~ in einem anderen fein verteilen, mit ihm zu einer Emulsion verbinden [<lat. emulgere ”ausmelken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Skle|ro|der|mie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Erkrankung des Bindegewebes, die allmählich zur Verhärtung der Haut führt; Sy Sklerom ... mehr

Sy|phi|lis  〈f.; –; unz.〉 wegen ihrer spät auftretenden Folgen bes. gefährliche Geschlechtskrankheit; Sy Lues ... mehr

Mai|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 zu den Blatthornkäfern gehörender Schädling, dessen Larven (Engerlinge) sich im Boden entwickeln u. als Käfer an die Oberfläche kommen: Melolontha vulgaris

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige