Wahrig Wissenschaftslexikon Emulsin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Emulsin

Emul|sin  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 Enzymverbindung, die vor allem in bitteren Mandeln vorkommt [→ emulgieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Mo|nom  〈n. 11; Math.〉 nur aus einem Glied bestehender Ausdruck [<grch. monos ... mehr

Nähr|prä|pa|rat  〈n. 11〉 chemisch od. biologisch aufgeschlossener, mit wichtigen Nährstoffen angereicherter, leicht verdaulicher Nährstoff für die Kinder– u. Krankenernährung

Flü|gel|nuss  〈f. 7u〉 Kaukasische ~ ein Walnussgewächs, das wertvolles Holz liefert: Pterocarya fraxinifolia

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige